Tango Schuhe

der „hippste“ unter den Schuhläden für Frauen. Ungewöhnliche Farben, Schnitte, Materialien und auch in großen Grössen viele Modelle gleich zum Mitnehmen. Frau sollte aber schon eher die filigraneren Modelle mögen.
Mir passen sie sehr gut und 90% meiner Schuhe stammen aus diesem Laden.

Meine Empfehlung: Wenn etwas passt- kaufen, bei Bestellungen vorsichtig sein. Meistens klappt es nicht mit der Lieferzeit und die Modelle fallen anders aus als gewünscht. Hier braucht man Nerven!

Der Laden hat viele fans, mir passen sie nicht so gut.

Jareks bevorzugter Schuhladen
Fabrica Pompeya, der 150 Bus fährt vor die Tür
Montag bis Freitag 9-19 Uhr

Märkte (ferias) in Buenos Aires

http://www.argentinahola.com.ar/feriasartesanales.htm

Shopping- links, Schneiderin

alle shops auf einer Seite mit Öffnungszeiten und U-Bahnverbindung

normaler Laden, hat aber teils dieselben Röcke wie Tangoschuhläden, z.B. Neotango, nur billiger

mein Lieblingsschneider in Buenos Aires, tolle Stickereien, schöne Materialien
Auch 2012 sofort auf Anhieb wieder 6 schöne Teile gefunden!

sehr schöne Corsagen die individuell angepasst werden. Mehrere Läden auf der Santa Fe

Sehr schöner Juwelier mit ausgefallenen Creationen

wir mögen die kleinen silbernen Figürchen, als Reisemitbringsel sehr geeignet. Vater und Sohn betreiben das Geschäft. Den Vater Ricardo, einen eleganten älteren Herrn, sieht man auf vielen Milongas.

Fileteado Porteño Gustavo A. Ferrari,