Verfasst von | in New York

Ich bin echt happy wieder hier zu sein, aber diesmal war es ein Tagesflug und der Jetlag macht mir doch ein bisschen zu schaffen…
Gestern bin ich beim super leckeren Abendessen mit Eric und Candy bei naitapas fast eingeschlafen, ich bin wirklich eine Nachteule, aber um 6 Uhr morgens unserer Zeit war ich dann doch durch :-)
Dafür wurde ich um 5:30 Ortszeit wach…
Morgen wird’s besser!
Eigentlich hatte ich schöne Dinge für heute nachmittag geplant, aber daraus wurde nichts.
Der simple Kauf einer SIM Karte hat den heutigen Nachmittag bestimmt- unglaublich!
Ich hatte mir extra ein neues Handy mit Dual sim slots gekauft, also rein in den nächsten t-mobile shop ( soll angeblich das beste Netz in NYC haben).
War auch alles nett und freundlich, also raus aus dem Shop, google maps aufrufen… ging nicht…
Zurück in den Laden- ab da änderte sich der Ton drastisch. Der Verkäufer tippte ein bisschen auf meinem Telefon herum und verwies mich dann darauf dass ich die hotline anrufen solle.. ?? Er bestand darauf dass alles funktioniert habe und er jetzt nichts mehr für mich tun könne. Die neue Handynummer war erreichbar, aber kein internet- aber darum ging es ja! Ich wollte google maps benutzen!
Die crew vom Geschäft 30 E 14th St, New York, NY 10003 kann ich definitiv nicht weiter empfehlen! Sie hatten viel Spass laute Musik zu hören und mit ihren Freunden abzuhängen, aber Kunden stören da sehr! Der Verkäufer hat mir dann nahe gelegt den Laden zu verlassen, als ich insistierte er solle die internet connection zum laufen bringen. Mein (brandneues Samsung) Handy wäre wohl nicht kompatibel und er war nicht bereit die hotline für mich anzurufen.
Mein englisch ist nicht soo schlecht, aber ich war zu müde eine hotline anzurufen um mich durch ein englisches Handy Menü zu pflügen. Das war mir dann echt zu viel.
Ich habe kapituliert- mach ich sonst nie…
Sowas habe ich NY bisher nie erlebt.
Bin erstmal Kaffee trinken gegangen.
Hat auch nicht geklappt, Latte Macchiato bestellt und Espresso Macchiato bekommen.
Der Kellner hat mich dann überheblich darauf hingewiesesen dass Macchito in NY IMMER ein Espresso mit Milch sei- sonst nur Latte bestellen- Blödsinn, zuhören hilft!
Aber das war nunmal so ein Tag…
Hab dann gedacht, sch.. auf die 45 $, lass dir den Tag nicht verderben, kauf dir einfach eine andere SIM Karte, rein in den nächsten Shop!
War gleich um die Ecke am Union Square, muss den Namen des Shops morgen nochmal nachschauen..
Dem Verkäufer erklärt was passiert ist und dass ich eine neue Karte kaufen möchte. Er meinte das käme gar nicht in Frage und hat für mich 20 Minuten mit der t-mobile hotline telefoniert und an den Einstellungen herumgebastelt- ernsthaft-  das hätte ich nicht hin bekommen! Neues Telefon, hotline auf englisch und dieses Vokabular habe ich einfach nicht drauf.
Jetzt funktioniert es.
Ich denke darüber nach was für ein Geschenk ich ihm dafür machen kann…

Natürlich habe ich das später an t-mobile kommuniziert, meine customer care chat Partnerin Michelle war super nett, und wir hatten ein echt gutes Gespräch. Auf der Rechnung war die Nummer des Verkäufers und ich hoffe der Typ kriegt sein Fett ab!

Ich wollte dann einfach nur heim- und hatte ein schönes Meeting mit Eve, in deren wunderbarem Haus ich wohne.
Nach einigen Gläsern guten Weins und guten Gesprächen  ist alles nicht mehr so dramatisch :-)