Ladies Week



7.8. - 13.8. - Eine Woche nur für Ladies im LA BERLINESA

 

Ladies Week 2023 1
Brigitta Winkler und Rebecca
Foto © Edward A. Goytia

Frauen führen, der neue Intensivkurs zusätzlich zum Programm der Ladiesweek

„A skirt full of tango, the whole picture …“

Wir transformieren unsere Kenntnisse des Folgens auf das Führen. Und da es Vice versa funktioniert, wird es auch deinem Folgen gut tun! 

Eine Woche lang intensiv ins Führen einsteigen mit Brigitta Winkler & Ines Moussavi
Dieser Kurs findet begleitend zur Ladiesweek statt und ist nur komplett buchbar.

Mo-Sa: 13.00 -14:15 6x 75 Min= € 120/ Person
Minumum TN 10

EINE WOCHE FRAUENTECHNIK

Mit wunderbaren Tänzerinnen verschiedener Nationalität und Stilrichtungen. Ihr braucht KEINEN Partner!

Es ist nicht für absolute Anfängerinnen geeignet. Wir setzen Grundbegriffe wie z.B. Ochos und Drehsystem voraus.

TÄGLICHE „BODYWORK- LESSONS“

Die beste Vorbereitung für den Tag!

Darauf folgen zwei bis drei Tangokurse verschiedenen Inhalts.

LADIESWEEK 07. – 13. August 2023

EINE WOCHE FRAUENTECHNIK MIT LEHRERINNEN VERSCHIEDENER STILRICHTUNGEN.

Es gibt ein schönes Buch über die Ladiesweek:
Ladies Week 2010 – LA BERLINESA by ishka michocka

FREIE THEMENWAHL

Es sind keine Themen vorgegeben, so kann die jeweilige Lehrerin besser auf die Wünsche und Bedürfnisse in den einzelnen Stunden eingehen.

Zu Beginn jeder Stunde könnt ihr Wünsche äußern.

UNTERSCHIEDLiche SKILLS?

Ich sehe aus meiner langjährigen Erfahrung mit Frauentechnikstunden kein Problem darin wenn Tänzerinnen mit unterschiedlich langer Tanzerfahrung an den gleichen Stunden teilnehmen.

Wenn z.B. Verzierungen gezeigt werden und es wird für die eine oder andere zu komplex, kann sie an den einfacheren Bewegungen weiter üben, während die anderen ein Level weiter gehen.

WARUM EINE LADIES WEEK?

Vor vielen Jahren hatte ich Buenos Aires Gelegenheit eine solche Woche für Frauen mitzumachen. Es hat mich sehr begeistert. Es war spannend zu sehen wie verschieden die Techniken der Lehrerinnen waren, oder auf was sie besonderen Wert legten.

Ich habe z.B. dreimal eine Lesson mitgemacht die das Thema Ochos behandelten, alle bei verschiedenen Lehrerinnen- heraus kamen drei Techniken. Alle haben funktioniert, fühlten sich aber unterschiedlich an.

Auch in Fragen der Balance, Haltung, Schrittechnik, Kontakt gab es unterschiedliche Erklärungen und Stile. Verzierungen waren natürlich ein Thema, auch da ist es spannend die persönlichen Stile mal in Zeitlupe zu studieren.

Ich empfand das als grosse Bereicherung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

WICHTIG!

Die Lessons sind frei wählbar, sowohl die Tango- als auch die Bodywork-Lessons, dazu auf dem Belegungsplan nach freien Plätzen schauen.

  • Einzelne Lessons, (nur zusätzlich zu einem Paket oder zum Kurs "Frauen führen" buchbar) € 20
  • der Kurs "Frauen führen" ist nur komplett buchbar
  • Die Bezahlung erfolgt in bar vor Ort

FACEBOOK GRUPPE

Es gibt jetzt eine facebookgroup für die Ladiesweek oder ladieseaster. Dort könnt ihr Mitfahrgelegenheiten organisieren oder Ferienwohnungen teilen.
Hier geht’s zur Gruppe, ich füge euch zu der Gruppe hinzu

Das vergnügliche Taxidancertraining am Freitag planen wir in diesem Jahr wieder ein!

PREISE & LEISTUNGEN

Die Lehrerinnen stehen auch für Privatstunden ( € 70) im „LA BERLINESA“ nach Absprache zur Verfügung.

360€
Pro Person
Paket 1
20 Lessons á 90 min
Snacks und Getränke
222€
Pro Person
Paket 2
12 Lessons á 90 min
Snacks und Getränke
152€
Pro Person
Paket 3
8 Lessons á 90 min
Snacks und Getränke
80€
Pro Person
Paket 4
4 Lessons á 90 min
Snacks und Getränke
120€
Pro Person
Intensivkurs
Frauen führen, der neue Intensivkurs zusätzlich zum Programm der Ladiesweek
Mo-Sa: 13.00 -14:15, 6 x 75 Min
Minumum TN 10

BELEGUNGSPLAN GROUPLESSONS

Maximale Teilnehmerzahl pro Unterrichtseinheit: 20

Bei den Tango-Kursinhalten werden eure Wünsche berücksichtigt. Die Tangokurse eines Tages können einzeln gebucht werden, wenn ihr es konditionsmässig schafft, ist es empfehlenswert beide zu buchen. Ein Tipp: den grössten Nutzen aus der Woche zieht ihr, wenn ihr die Bodywork Lessons zur Vorbereitung auf die Tangolessons bucht!

  • Ihr könnt euch auf die Warteliste für ausgebuchte Kurse setzen lassen. Um teilzunehmen müsst ihr euch für mindestens 4 der noch freien Kurse registrieren.
  • Die Kurse sind nicht anklickbar, ihr müsst in die email oder im Anmeldeformular schreiben was ihr belegen möchtet.
  • Eine Woche vor dem Termin vergebe ich einzelne Reststunden.

BELEGUNGSPLAN PRIVATSTUNDEN

Die LehrerInnen/Planungen sind noch NICHT bestätigt!

Dienstag

Gaia

12.00 – 13.00 Uhr
– Platz frei –

13.15 – 14.15 Uhr
– Platz frei –

Mittwoch

Gaia

12.00 – 13.00 Uhr
– Platz frei –

13.15 – 14.15 Uhr
– Platz frei –

Donnerstag

Gaia

12.00 – 13.00 Uhr
– Platz frei –

13.15 – 14.15 Uhr
– Platz frei –

Samstag

Gökçe

13.30 – 14.30
-Platz frei-

Gaia

12.00 – 13.00 Uhr
– Platz frei –

13.15 – 14.15 Uhr
– Platz frei –

Sonntag

Gaia

12.00 – 13.00 Uhr
– Platz frei –

13.15 – 14.15 Uhr
– Platz frei –

KOSMETIKSTUDIO IM HAUS

Wir haben auch ein schönes Kosmetikstudio im Haus, Maniküre, Pediküre und ganz toll: Haarentfernung mit Zucker

Hier die webseite für Terminabsprache und die Preislisten: www.uhl77.de

Bodywork
Ladies Week 2023 2

“The mind is like the wind and the body like the sand: if you want to see how the wind is blowing, you can look at the sand.”

— Bonnie Bainbridge Cohen

BODY MIND CENTERING

BMC erforscht die dynamischen Zusammenhänge von Körper und MIND (Geist, Bewusstheit, Gedanken, Gefühle) und wurde von Bonnie Bainbridge Cohen gegründet. Dabei ist BMC weniger Technik, als eine ganzheitlich umfassende Methode und Herangehensweise die sich in 2 Hauptbereiche untergliedert:
KÖRPERSYSTEME — wie Knochen, Muskeln, Organe, Flüssigkeiten, Bindegewebe etc. Jedes dieser unterschiedlichen Gewebe erfüllt eine spezifische Aufgabe und durch angeleitete Übungen zur Somatisierung ( soma = Griechisch „ lebendiger Körper“), dem Studium angewandter experimenteller Anatomie, erlangen wir mehr Bewusstheit und Ausdrucksmöglichkeiten der innewohnenden Intelligenz dieser Systeme zur vollen Entfaltung unseres Potentials.
BEWEGUNGSENTWICKLUNG —das Erforschen und nach empfinden formbildender Dynamiken — aus der Tierwelt, embryonal,  sowie frühkindlicher Bewegungsmuster (reach, push, pull ) als Grundlage unserer Fähigkeiten.
Es hilft bei dem Erkennen unserer Schattenseiten und gegebenenfalls zum Abbau von Blockaden.
BMC und TANGO Themen unsere Woche sind: Erdung, Durchlässigkeit, Aufrichtung und Ausrichtung, Balance!
Dabei steht die Liebe zum Tango und zum Menschen im Mittel- und Ausgangspunkt.

Brigitta nahm von 1990- 1994 am Body Mind Centering Practitioner Program in Massachusetts unter der Leitung von Bonnie Bainbridge Cohen teil.

https://www.bodymindcentering.com/about/

Montag bis Samstag

Mo 14:30 – 16:00

  • noch keine Teilnehmer

Di 14:30 – 16:00

  • noch keine Teilnehmer

Mi 14:30 – 16:00

  • noch keine Teilnehmer

Do 14:30 – 16:00

  • noch keine Teilnehmer

Fr 14:30 – 16:00

  • noch keine Teilnehmer

Sa 14:30 – 16:00

  • noch keine Teilnehmer

 

Maria Mondino
Ladies Week 2023 3

Montag, 7.8.

 

Mo 16:30 – 18:00

  • noch keine Teilnehmer

Mo 18:30 – 20:00

  • noch keine Teilnehmer
GÖKÇE HAZNEDAR
Ladies Week 2023 4

Dienstag, 9.8.

noch nicht bestätigt

Di 16:30 – 18:00

  • noch keine Teilnehmer

Di 18:30 – 20:00

  • noch keine Teilnehmer
BRIGITTA WINKLER
Ladies Week 2023 2

Mittwoch, 10.8.

Mi 16:30 – 18:00

  • noch keine Teilnehmer

Mi 18:30 – 20:00

  • noch keine Teilnehmer
CLAUDIA ROGOWSKI
Claudia Rogowski

Donnerstag, 11.8.

Do 16:30 – 18:00

  • noch keine Teilnehmer

Do 18:30 – 20:00

  • noch keine Teilnehmer
GAIA PISAURO
Gaia Pisauro

Freitag, 12.8.

Fr 16:30 – 18:00

  • noch keine Teilnehmer

Fr 18:30 – 20:00

  • noch keine Teilnehmer

coming soon

Samstag, 13.8.

 

Sa 16:30 – 18:00

  • noch keine Teilnehmer

Sa 18:30 – 20:00

  • noch keine Teilnehmer

INES MOUSSAVI

Ines Moussavi

Sonntag, 14.8.

So 11:00 – 12:30

  • noch keine Teilnehmer

So 13:00 – 14:30

  • noch keine Teilnehmer

Anmeldung


    Kurs Frauen führen


    Mo-Sa: 13.00 -14:15 6x 75 Min= € 120/ Person

    BMC mit Brigitta


    Mo 14:30 – 16:00Di 14:30 – 16:00Mi 14:30 – 16:00Do 14:30 – 16:00Fr 13:00 – 14:30Sa 14:30 - 16:00

    Maria Mondino


    Mo 16:30 – 18:00Mo 18:30 - 20:00

    Gaia Pisauro


    Di 16:30 – 18:00Di 18:30 - 20:00

    Brigitta Winkler


    Mi 16:30 – 18:00Mi 18:30 - 20:00

    Claudia Rogowski


    Do 16:30 – 18:00Do 18:30 - 20:00

    Gökçe Haznedar


    Fr 16:30 – 18:00Fr 18:30 - 20:00

    Mabel Rivero


    Sa 16:30 – 18:00Sa 18:30 - 20:00

    Ines Moussavi


    So 10:00 – 11:30So 12:00- 13:30

    LA BERLINESA

    Berliner Str. 46,
    linker Seitenflügel, 5. Etage,
    10713 Berlin Wilmersdorf
    U-Bahnstation Blisse Str. (U7)

    TELEFON UND EMAIL

    Ines Festnetz: 030 8736583
    Ines mobil: 0173 249 40 62
    ines@tangotanzen.de

    Google Maps

    Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
    Mehr erfahren

    Karte laden

    Privacy Preferences
    When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.

    Geschichte der Dance Company "Tango mujer"

    Brigitta Winkler, Kosmopolitin des Tango, lebt in Berlin und New York. Sie studierte zunächst klassisches Ballett und modernen Tanz. 1980 entdeckte sie den argentinischen Tango und nahm Unterricht bei Virulazo, Juan Carlos Copes, Antonio Todaro, Pepito, Gustavo Naveira und Eduardo Arquimbau. Zusammen mit Coco Orlando Diaz trat sie zunächst in Paris in dem Tangotheaterstück “Les Trottoirs de Buenos Aires” auf, 1986 produzierten sie eine eigene Tangoshow in Montreal and Toronto. Zusammen mit Angelika Fischer und Rebecca Shulman gründete sie in den 90er Jahren die Frauen-Ballett-Kompanie „Tango Mujer“ und gastierte mit ihren Tango-Shows u.a. am Broadway in New York, beim Tango Marathon im Theaterhaus Stuttgart und bei Tango Vision im Podewil Berlin. In ihren Unterricht und Tanzstil lässt sie ihre langjährige Ausbildung in der Körpertechnik Body-Mind-Centering einfließen.