T

angoakademie
neues Kurskonzept!

  • Single TänzerInnen willkommen
  • Bodywork für TangotänzerInnen am Morgen
  • Practica am Nachmittag
  • aufbauender Kompaktkurs am Vormittag
  • Open Role Lessons, auch für Beginner geignet
  • Musical Secrets in Theorie UND Praxis
  • dancepass als Grundteilnahmegebühr

Flexibel das eigene Kursprogramm gestalten!
Practicas am Nachmittag mit einem Lehrer für eure Fragen, täglich frei wählbare Kurse und falls ihr möchtet, auch ein aufbauender Kurs.
Ihr könnt auch einfach nur zum tanzen kommen!

Wie bei den Tango-Labs gibt es den dancepass, er beinhaltet die Practicas und Milongas. Alle Kurse die ihr bucht, werden darauf eingetragen und am Ende eures Aufenthalts abgerechnet.

 

 

 

 

 

 

 

Zum Start in den Tag bietet Christiane Bodywork für TangotänzerInnen an.
Korey Ireland gibt den Kurs „Musical Secrets“ , hier geht es viel um hören und Tangomusik verstehen. Am Nachmittag vertiefen Ines und Korey das gemeinsam: „Musical Secrets in der Praxis“, hier werden die Ideen vom Vormittag in Tanz umgesetzt.

Die Kurse am Vormittag: Tangotechnik kontinuierlich aufbauend!

Die Gruppe von Diana & Juan ist für Fortgeschrittene und als Intensivkurs auf 10 Paare begrenzt, Unterricht im Gartensaal
Die Gruppe von Ines & Constantin ist für Mittelstufe -Fortgeschrittene, auf 16 Paare begrenzt,  Unterricht im grossen Saal.

Am Nachmittag ist Practicazeit, ein Lehrer aus dem Team steht euch für Fragen zur Verfügung.

Und: auf vielfachen Wunsch: ein Kurs „Tangobasics / open role“, Erfahrungen in beiden Rollen machen, auch für Beginner geeignet.
Falls ihr den aufbauenden Kurs am Vormittag belegen möchte, gebt bitte bei der Anmeldung an bei welchem Paar. Alles andere könnt ihr täglich vor Ort buchen.

Ihr könnt auch nur an einzelnen Tagen teilnehmen, der Besuch des Vormittagskurse ist nur für TeilnemerInnen möglich, die die ganze Zeit bleiben.
Zimmervergabe in der Mühle für tageweise Teilnehmer erst ab Mitte Juli.
Es besteht die Möglichkeit im Schlafsaal zu übernachten oder ein Zimmer ausserhalb zu buchen.

Sonntag (Zimmer ab 16.00 verfügbar)
19.00 Abendessen
20.00 – 20.45 Bezahlung,(dancepass und Unterkunft) Büro, Gaststube
21.00 Welcome Lesson
inkl. im Dancepass
22.00 Milonga
inkl. im Dancepass
Montag – Freitag
9.00 – 11.00 Frühstück
10.00 – 11.00 Kurs Musical Secrets mit Korey, kleiner Saal
€13
11.15 – 13.15 Intensiv Kurs  F, D&J, kleiner Saal, max.10 Paare
€x für x h
11.30 – 13.30 Kurs F,  Constantin & Ines, grosser Saal, max. 16 Paare
€x für x h
13.15 Mittagessen
14.45 – 15.45 Tangobasics/ Open Role, kleiner Saal
€13,-
16.00 – 17.00 Musical Secrets in der Praxis mit Korey & Ines
preis]€13,-[/preis]
ab 15.00 Kaffee und Kuchen
17.00 – 19.30 Practica und Zeit für Privatstunden (60€ /h)
inkl. im Dancepass
18.00 – 19.00 Bezahlen, Büro, großer Saal
19:00 Abendessen
21.30 Milonga
inkl. im Dancepass
Samstag
9.00 – 11.00 Frühstück
10.00 – 11.00 Musical Secrets mit Korey, kleiner Saal
€13
11.15 – 13.15 Intensiv Kurs  F, D&J, kleiner Saal, max.10 Paare
€x für x h
11.30 – 13.30 Kurs F,  Constantin & Ines, grosser Saal, max. 16 Paare
€x für x h
13.15 Mittagessen
14.45 – 15.45 Tangobasics/ Open Role, kleiner Saal
€13,-
16.00 – 19.00 Musical Secrets in der Praxis mit Korey & Ines
preis]€13,-[/preis]
ab 15.00 Kaffee und Kuchen
17.00 – 19.00 Practica und Zeit für Privatstunden (60€ /h)
inkl. im Dancepass
18.00 – 19.00 Bezahlen, Büro, großer Saal
19.15 Saal schmücken
20.30 Ballbuffet
22.00 Milonga
inkl. im Dancepass

 

Sonntag
9.00 – 12.00 Brunch

Wenn das Wetter mitspielt, was es glücklicherweise eigentlich immer tut, bleibt uns auch der fröhliche Grillabend mit Grillmaster Juan erhalten.

Es ist auch genug Zeit um eine Fahrradtour machen, die Ruhe in der Mühle zu genießen, schwimmen zu gehen, oder in einem der vielen Tanzräume für euch allein zu üben. 7 Tage Unterricht und Nächte mit Tanz – so lange Ihr wollt. Es wird wieder Massagen (Sabine für den Körper und Saskia für die Füße), exzellentes Essen und verschiedene DJ’s geben.

Der Tanzsaal ist 260m² Tanzsaal groß, mit Schwingboden, Teil einer romantischen Wassermühle in Norddeutschland.

Die Proitzer Mühle bietet auch eine Sauna und vermietet Fahrräder. Ihr könnt in idyllisch friedlicher Umgebung entspannen oder eine Entdeckungstour in die umliegenden Rundlings- Dörfer unternehmen. Schön ist auch ein Ausflug nach Uelzen mit dem berühmten von Friedrich Hundertwasser gestaltetem Bahnhof, oder ihr besucht Salzwedels liebevoll renovierte Altstadt mit ihren Fachwerkbauten.