Vorläufige Covid-19 -Regelung 2023:
Testzertifikat bei Ankunft – ich behalte mir vor, die Regelung je nach Situation anzupassen

TANGO UNITED

Queer & Open Role

TANGO UNITED

Queer & Open Role

Team Tango United
7 Tage Tango & Urlaub in der Proitzer Mühle
30.7. - 6.8.2023
7 Tage Tango & Urlaub in der Proitzer Mühle
30.7. - 6 8.2023

Die Proitzer Mühle

Die Proitzer Mühle ist eine denkmalgeschützte Wassermühle im ländlichen Norden Deutschlands, einfach nur Ruhe und Natur.

Sehr gut erreichbar via Flüge nach Bremen, Berlin oder Hannover. Von überall dort könnt Ihr den Zug nach Schnega nehmen, die Fahrt dauert ca. 1,5 Stunden.

Wie lange du bleiben möchtest, entscheidest du selbst.
Wir haben Platz für Camper, Schlafsäle,  Doppel- und Einzelzimmer.
Das Essen ist grandios!
Die Praktika am Vor- und Nachmittag bieten viel Zeit zum Üben –  lerne in Gruppen, nimm Privatstunden oder tanze einfach mit.

Einzelanmeldungen sind möglich und erwünscht!

TANGO UNITED – PREISE

7 TAGE MIT VOLLPENSION

Gruppenstunden
1h € 15
Privatstunden
1h € 70

Die Themen für die Gruppenstunden legen wir vor Ort fest. Tango open role Lessons an jedem Morgen, auch für Beginner in der anderen Rolle.
Kein(e) Partneri:n erforderlich!

Es ist auch möglich teilweise teilzunehmen, Teilnehmer der ganzen Woche haben jedoch Priorität bei der Zimmerbuchung

Die Zimmervergabe in der Mühle an TeilnehmerInnen, die nur einen Teil der Zeit bleiben, beginnt ab 15. Juli. Es ist aber nicht wahrscheinlich, dass noch welche zu haben sind. Hier findet Ihr eine Auflistung der Zimmer im Umkreis.

DANCEPASS

€ 210,- 7 Tage
€ 30,- /Tag

Obligatorisch und unabhängig davon ob ihr alles mitmacht – für sämtliche Praktikas und Milongas

Der dancepass ist der Grundpreis pro Tag für alle TeilnehmerInnen, unabhängig davon ob ihr Kurse besucht oder nur zum tanzen kommt. Er beinhaltet die Practicas am Vormittag und Nachmittag und die abendliche Milonga
Alle Lessons die ihr besucht, werden darauf eingetragen und am Ende eures Aufenthalts abgerechnet.

PRO PERSON IM DZ

€ 441,- 7 Übernachtungen
€ 63,- pro Tag und Person

PRO PERSON IM EZ

€ 581,- 7 Übernachtungen
€ 83,- pro Tag und Person

ZELT, WOHNMOBIL, SCHLAFSAAL, EXTERN

€ 343,- 7 Übernachtungen
€ 49,- pro Tag und Person

bei externer Unterbringung zahlt ihr eure Zimmer selbst, die gesamte Versorgung inkl. Frühstück ist in der Mühle

Das Team​

Ines Moussavi

Inhaberin & Tanzlehrerin

AGENDA

Die Kursthemen der Gruppenstunden findet ihr am schwarzen Brett und ihr könnt euch täglich entscheiden welche Kurse ihr belegen wollt.

Sonntag

19.00
Abendessen

20.00-20.45
Büro, Bezahlung, Gaststube

21.00
Welcome Practica (inkl. im Dancepass)

22.00
Milonga (inkl. im Dancepass)

22.30 – 23.30
Büro, Bezahlung, gr. Saal

Montag – Freitag

9.00 – 11.00
Frühstück

10.30- 11.30
Open Role / Musical Secrets mit Ruth, 15€
Gartensaal

10.00  – 12.45
Privatstunden Tango, 60 Min.  €70
großer Saal

11.00 – 13.00
Practica, open dancefloor (inkl. im Dancepass)

13.00 – 14.00
Tango Gruppenkurs, €15 pro Person, großer Saal

13.00 – 14.30
Mittagessen

15.30 – 17.00
Kaffee und Kuchen

15.00  – 18.30
Privatstunden Tango, 60 Min.  €70 großer Saal

16.00 – 18.30
Practica, open dancefloor (inkl. im Dancepass)

17.30 – 18.15
Büro/ Bezahlen, großer Saal

18.30 – 19.30
Tango Gruppenkurs, €15 pro Person, großer Saal

19.00
Abendessen

21.00 Milonga
Inkl. im Dancepass

Samstag

9.00 – 11.00
Frühstück

10.30 – 11.30
Open Role / Musical Secrets mit Ruth, 15€
Gartensaal

10.00  – 12.45
Privatstunden Tango, 60 Min.  €70 großer Saal

11.30 – 13.00
Practica, open dancefloor (inkl. im Dancepass)

13.30 – 14.30
Mittagessen

15.30 – 17.00
Kaffee und Kuchen

15.00  – 18.30
Privatstunden Tango, 60 Min.  €70 großer Saal

16.30 – 19.00
Practica, open dancefloor (inkl. im Dancepass)

17.30 – 18.30
Büro/ Bezahlen, großer Saal

19.00 – 20.00
Tango Gruppenkurs, €15  pro Person, großer Saal

20.30
Ballbuffet

22.00
Ball (inkl. im Dancepass)

2. Sonntag

9.00 – 12.00
Brunch

Jetzt buchen

    WICHTIG

    SEMINARHOF PROITZER MÜHLE

    29465 Schnega
    Keine Straße, wir sind hier auf dem Land 🙂

    KONTAKT Ines

    Tel:+49-173 249 40 62
    Email: :ines@tangotanzen.de
    Website der Mühle: www.proitzer-muehle.de

    Privacy Preferences
    When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.

    INES MOUSSAVI

    So lange ich mich erinnern kann, tanze ich schon gern.
    1980 begann ich mich mit Tanztheater, Jazzdance und klassischem Ballett zu beschäftigen.

    Seit 1996 tanze ich Tango argentino. Es hat mich gleich am ersten Mal gepackt als ich eine Milonga besucht habe, das war der „Rote Salon“ in Berlin. Ich war hingerissen von der Innigkeit, der Musik und der Eleganz der Bewegungen. Ich habe am nächsten Tag begonnen Tangounterricht zu nehmen und war das erste Jahr lang fast jeden Abend auf der „Piste“.

    Tango wurde das Wichtigste in meinem Leben und glücklicherweise auch zu meinem Beruf.

    Eine entspannte gute Haltung, Gefühl für die Musik und die Beziehung zueinander stehen im Mittelpunkt meines Unterrichts.

    Wenn dich mein Tango-Werdegang interessiert, klick hier.

    RUTH ROZELAAR

    Sie ist die Gründerin der Tangoszene in Devon, Süd-England sowie der Tango Mangos, die mehrere Male pro Jahr stattfinden.
    Nach einer Ausbildung als Musikerin verliebte sich Ruth 1999 in den Tango. Ihr Unterricht ist dynamisch und konzentriert sich auf die Verbindung der zwei Tänzer, auf Improvisation innerhalb der Form, auf Musikalität im Tanz, mit Schwerpunkt auf den traditionellen Tango.

    “Zu meinen Haupteinflüssen zähle ich Eric Jorissen, dessen Unterricht und Organisation ich bewundere und meine Schüler, die mich immer wieder inspirieren, nach neuen Unterrichtsweisen zu suchen.”

    Ruth wohnt in Devon (Süd-West England), wo sie Tango-Events organisiert und regelmäßigen Unterricht gibt, wenn sie nicht gerade unterwegs ist, um in Deutschland, Frankreich, Norwegen, Spanien oder Holland zu unterrichten.

    CONSTANTIN RÜGER

    Constantin ist ein eleganter Tänzer mit Sinn für verspielte Details. Er begann begann 1997 mit dem Tango Argentino. Sein Unterrichtsstil ist klar und gleichzeitig humorvoll. Er lehrt und tanzt in ganz Europa, sowie in den USA.

    Seine wichtigsten Lehrer sind Gustavo Naveira, Chicho, Julio & Corinna, Susana Miller, Tete uvm. Sein Tanzstil kombiniert Elemente des klassischen Salonstils und des modernen Tango.

    Er unterrichtet allein und mit verschiedenen Partnerinnen. Zusammen mit Christiane Rohn und Judith Preuss stand er schon mit vielen Tangoshows auf auf der Bühne.
    Unter anderem mit der, mehrere Jahre sehr erfolgreichen Show, “Locura Tanguera” .

    Gemeinsam mit Judith Preuss und Ines Moussavi bietet er auch zweijährige Seminare zur Ausbildung als TangolehrerIn an.

    http://constantin-rueger.com/

    SCARLETT

    Scarlett hat sich vom Ballett kommend ihr Leben lang an den verschiedensten Tänzen ausprobiert, aber erst im Tango ihre tänzerische Heimat gefunden. Scarlett und Ingrid Im Jahre 2006 haben wir uns als Tanzpaar gefunden und ein gemeinsames Verständnis des Tangos entwickelt. Die laufende Beschäftigung mit der Musik, dem Tanz und den Körperbewegungen sowie die vielen Begegnungen mit anderen Tänzern und Lehrern inspirieren uns immer wieder.

    INGRID

    Ingrid kam über den Gesellschaftstanz mit dem argentinischen Tango in Berührung, der sie sofort faszinierte und dem sie sich fortan zunächst in der Rolle der Führenden widmete, um sodann auch das Folgen in ihr Repertoire aufzunehmen.
    Scarlett und Ingrid

    Im Jahre 2006 haben wir uns als Tanzpaar gefunden und ein gemeinsames Verständnis des Tangos entwickelt. Die laufende Beschäftigung mit der Musik, dem Tanz und den Körperbewegungen sowie die vielen Begegnungen mit anderen Tänzern und Lehrern inspirieren uns immer wieder.

    OLAF

    … Tanzen. Das mache ich schon mein ganzes Leben. Und dann habe ich 1991 den Tango entdeckt und er ist bei mir geblieben.
    Zu Beginn war es Führen und seit 10 Jahren beschäftige ich mich auch intensiv mit dem Folgen.
    Beide Rollen zu tanzen ist für mich Inspiration und Herausforderung. Ich habe gelernt in Bremen, Hamburg und seit 1995 in Berlin.
    Und immer wieder Buenos Aires. Im Laufe der Zeit habe ich viele Tanzstile durchlaufen und liebe insbesondere die Musikaliät im Tanz und die “kleinen Freuden”. In den letzten Jahren hat mich insbesondere der Unterricht bei Dana Frigoli und Jon Lambert geprägt.
    Wichtig im Tanzpaar ist mir, sich dem / der Anderen zu zeigen und damit eine Verbindung herzustellen, die ermöglicht,
    leicht und innig und mit Klarheit zu führen und zu folgen.
    Ich freue mich auf gemeinsame Weiterentwicklung mit Euch in der Proitzer Mühle. Olaf

    TOMO

    Der Allround Helper

    Tomislav ist der gute Geist der gemeinsam mit Ines alles immer wunderschön dekoriert und gestaltet. So ist jedes Event in der Proitzer Mühle auch ein Fest für die Seele und Augen.

    MICHAEL

    DJ
    Mikel liebt die Tangomusik und zieht seit vielen Jahren als Tänzer und DJ durch die Milongas. Sein Programm ist abwechslungsreich und reicht von der Guardia Vieja bis in die Gegenwart. Er kennt die Hits, die verborgenen Preziosen, spielt mit Cortinas und legt auch Non- und Neo-Tandas auf, damit es nie langweilig wird.

    SABINE

    Massagen

    Sabine ist eine erfahrene Physiotherapeutin, die genau weiß, was Tangotänzer:innen benötigen. Hier seid ihr in den besten Händen.