E

ine Woche Frauentechnik mit wunderbaren Tänzerinnen verschiedener Nationalität und Stilrichtungen. Ihr braucht KEINEN Partner!

Es ist nicht für absolute Anfängerinnen geeignet. Wir setzen Grundbegriffe wie z.B. Ochos und Drehsystem voraus.

Guggi startet jeden Tag mit ihrem Körpertraining „Pilatango“, das ist ein intensives Training für Aufrichtung, Balance und Eleganz der Bewegungen.

Darauf folgen zwei bis drei Tangokurse verschiedenen Inhalts.

Es sind keine Themen vorgegeben, so kann die jeweilige Lehrerin besser auf die Wünsche und Bedürfnisse in den einzelnen Stunden eingehen.
Zu Beginn jeder Stunde könnt ihr Wünsche äußern.

Ich sehe aus meiner langjährigen Erfahrung mit Frauentechnikstunden kein Problem darin wenn Tänzerinnen mit unterschiedlich langer Tanzerfahrung an den gleichen Stunden teilnehmen.

Wenn z.B. Verzierungen gezeigt werden und es wird für die eine oder andere zu komplex, kann sie an den einfacheren Bewegungen weiter üben, während die anderen ein Level weiter gehen.

Es gibt ein schönes Buch über die Ladiesweek:

W

arum eine Ladiesweek?

Vor vielen Jahren hatte ich Buenos Aires Gelegenheit eine solche Woche für Frauen mitzumachen. Es hat mich sehr begeistert.

Es war spannend zu sehen wie verschieden die Techniken der Lehrerinnen waren, oder auf was sie besonderen Wert legten.

Ich habe z.B. dreimal eine Lesson mitgemacht die das Thema Ochos behandelten, alle bei verschiedenen Lehrerinnen- heraus kamen drei Techniken. Alle haben funktioniert, fühlten sich aber unterschiedlich an.

Auch in Fragen der Balance, Haltung, Schrittechnik, Kontakt gab es unterschiedliche Erklärungen und Stile.

Verzierungen waren natürlich ein Thema, auch da ist es spannend die persönlichen Stile mal in Zeitlupe zu studieren.

Ich empfand das als grosse Bereicherung.

Die Lehrerinnen stehen auch für Privatstunden ( € 60,-) im „LA BERLINESA“ nach Absprache zur Verfügung.
Paket „komplett“: 22 Lessons á 90 min, € 550

Die Lessons sind frei wählbar, sowohl die Tango- als auch die Pilatangolessons, dazu auf dem Belegungsplan nach freien Plätzen schauen.

  • Einzelne Lessons, (nur zusätzlich zu einem Paket buchbar) € 25
  • Es ist NICHT möglich nur einzelne Lessons zu belegen
  • Die Bezahlung erfolgt in bar vor Ort
  • Die Lehrerinnen stehen auch für Privatstunden ( € 60,-) im „LA BERLINESA“ nach Absprache zur Verfügung.

Es werden euch gegen Gebühr auch Tänzer für die Milongas zur Verfügung stehen. Bei eurer Ankunft werdet ihre eine Kontaktliste vorfinden und ihr nehmt dann selbst Kontakt auf. Oder schaut auf diese webseite: www.be-my-dancer.de/

Das Abendessen am Freitag und das nachfolgende Taxidancertraining im Studio ist in allen Paketen enthalten.
Bitte rechtzeitig für den Freitag abend abmelden wenn ihr andere Pläne habt. Es hat keine Preisreduktion zur Folge.

Es gibt jetzt eine facebookgroup für die Ladiesweek oder ladieseaster. Dort könnt ihr Mitfahrgelegenheiten organisieren oder Ferienwohnungen teilen.

https://www.facebook.com/groups/197003147066337/ und ich füge euch zu der Gruppe hinzu

ein gutes Portal zum finden von Unterkünften www.airbnb.de

Kosmetikstudio im Haus

Wir haben auch ein schönes Kosmetikstudio im Haus, Maniküre, Pediküre und ganz toll: Haarentfernung mit Zucker

Hier die webseite für Terminabsprache und die Preislisten: www.uhl77.de

 

Liebe Ines,
ich möchte Dir und allen Lehrerinnen, die ich in der Ladies Week, an der ich zum ersten Mal teilgenommen habe, kennenlernen durfte, für dieses wunderbare Erlebnis herzlich danken.
Du hast alles bestens organisiert, eine entspannte Atmosphäre geschaffen und uns kulinarisch verwöhnt. Die Lehrerinnen haben mir viele Aha-Erlebnisse beschert, meinen Horizont in Bezug auf das Tangotanzen enorm erweitert und einerseits ernsthaft, aber andererseits auch mit guter Laune und Humor unterrichtet. Ich gehe jetzt mit viel Enthusiasmus, aber auch mehr Entspanntheit in das Abenteuer meines zweiten Tangojahres.
Und, last, but not least, habe ich viele nette Frauen kennengelernt, und fühlte mich mit meinen 70 Jahren in keiner Situation ausgeschlossen. Im Gegenteil; ich habe viel Ermutigung erfahren, auf dem eingeschlagenen Weg weiterzumachen. Einige Frauen planen sogar, mich im Winter in Portugal zu besuchen, um mit mir in meinen Tangoclub, zu Festivals und Milongas an der Algarve zu gehen.
Ich werde auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder dabei sein.
Beijinhos e abracos,
Jutta